Taxi-Gutachten

Taxi-Gutachten

Um nicht auf den finanziellen Schäden sitzenzubleiben, die aus einem Unfall mit dem Taxi resultieren, empfiehlt es sich schon bei kleineren Unfällen, einen unabhängigen KFZ-Sachverständigen einzuschalten.

Taxis unterliegen als Sonderfahrzeuge besonderer Expertise in der Begutachtung. Wir können Ihnen die Erfahrung und Kompetenz in der Bewertung und Begutachtung von Taxis jedweden Fabrikats zusichern  und durch Kenntnis der konstruktiven Besonderheiten sowie der speziellen Reparaturmethoden dieser Sonderfahrzeuge die Reparaturkosten schlüssig kalkulieren.

Nutzungsausfall muss ausgeglichen werden

Das Schadensgutachten gibt genaue Auskunft darüber, in welchem Umfang Schäden am Fahrzeug entstanden sind. Daraus ergibt sich neben einer Prognose über die Höhe der Reparaturkosten auch eine Schätzung, wie lange das Taxi voraussichtlich nicht einsetzbar ist. Dies ist besonders wichtig, weil jeder Tag, den das Fahrzeug nicht genutzt werden kann, einen finanziellen Verlust darstellt, der von der gegnerischen Versicherung ausgeglichen werden muss.

Gerade für Taxibetriebe bedeutet eine schnelle und korrekte Abwicklung bares Geld. Ein professionell erstelltes Gutachten kann bei der Regulierung eines Unfallschadens Probleme vermeiden helfen.

Wir erfassen neben den für alle PKW geltenden Begutachtungsnormen auch nach den Bestimmungen der BOKraft-Untersuchungen nach §41, §42 (2) bzw. §42 (1) BOKraft den Schaden, Wert und/oder Umbaukosten für:

  • Datenfunksysteme
  • Taxameter
  • Wegstreckenzähler
  • Alarmanlagen
  • Bluetooth-Telefonie
  • Rollstuhleinrichtungen

Es können auch Besichtigungszeiten außerhalb der regulären Geschäftzeiten vereinbart werden, damit Ihr Fahrzeug weniger "Standzeiten" hat.